Bericht über den 42. FSG Frühjahrslauf beim LBN Duisburg am 05.05.2019

Bericht über den 42. FSG Frühjahrslauf beim LBN Duisburg

Alle Jahre wieder! Der FSG Frühjahrslauf beim LBN war ein großes Familientreffen. Das Wetter war allerdings mehr Aprilwetter – morgens vor der Veranstaltung Sonnenschein, beim Hauptlauf Hagel und danach immer wieder Regenschauer, aber der guten Laune schadeten die Wetterkapriolen nicht.

Tennis Saisoneröffnungsturnier am 11. und 12. Mai 2019

Dieses Jahr startete der LBN Duisburg am 11. und 12. Mai in seine Tennissaison 2019.

FSG-Frühjahrslauf-2019

Alle Jahre wieder! Der FSG Frühjahrslauf beim LBN war ein großes Familientreffen. Das Wetter war allerdings mehr Aprilwetter – morgens vor der Veranstaltung Sonnenschein, beim Hauptlauf Hagel und danach immer wieder Regenschauer, aber der guten Laune schadeten die Wetterkapriolen nicht.

Start und Ziel waren wieder auf unserem Gelände, die wesentliche Strecke führte durch das Waldgebiet der Sechs-Seen-Platte Duisburg. Rund 80 Teilnehmer von zwölf Vereinen, davon fünf Nicht-Naturisten-Vereine nahmen an den Wettkämpfen teil. Zusätzlich durften wir zahlreiche Begleitpersonen auf unserem Gelände begrüßen.

Zuerst starteten die Jüngsten zwischen 2 und 5 Jahren den Lauf über 100 m. Dieses Mal waren ein Mädchen, Lennja, und zwei Jungen, Jonas und Adrian am Start. Alle kamen strahlend ins Ziel und haben sich über die FSG-Medaille sehr gefreut.

An dem Hauptlauf über 10 km beteiligten sich 14 Teilnehmer. Markus (BSG SIG Combiblock) gewann in einer Zeit von 43:26 vor Hansi (FSB Erftland-Ville) in 44:38 und Jürgen (LTD Köln-Dellbrück) in 45:55. Bei den Frauen siegte Steffi (LBN Duisburg) in 51:56 vor Judith und Victoria (Beide FSG Bergisch-Gladbach) in 52:10.

Am Wettkampf über 1.000 m nahmen eine Schülerin und ein Schüler teil. Als Erste kam Julia in 4:04 vor Henning in 4:33 ins Ziel. Beide kamen vom ausrichtenden Verein.

Beim 500 m Lauf gab es zwei weibliche und einen männlichen Teilnehmer des LBN Duisburg. Julia konnte in 1:53 vor Stella in 2:40 den Lauf für sich entscheiden. Henning benötigte eine Zeit von 1:58

Danach gingen gleichzeitig die Läufer, Nordic-Walker und Walker über die Distanz von 5.000 m an den Start. Als Erster von insgesamt 16 Läuferinnen und Läufern über diese Entfernung kam Fabian (FSG Jugend) in 21:11 ins Ziel. Danach wurden Hansi (FSB Erftland-Ville) in 22:16 und Markus (BSG SIG Combiblock) in 22:56 mit Applaus empfangen. Bei den Frauen kam die 14-jährige Julia (LBN Duisburg) in 25:18 vor Eva (FSB Erftland-Ville) in 27:02 und Kimberly (FSB Salzgitter) in 29:21 ins Ziel.

Beim Walken (36 Teilnehmer) siegte Jürgen (LTD Köln-Dellbrück) in 36:00 vor Wolfgang (FSB Erftland-Ville) in 40:17 und Karl-Heinz (LBN Duisburg) in 40:29. Bei den Damen siegte Helga (FSB Erftland-Ville) in 39:16 vor Brigitte (ASV Duisburg) in 43:15 und Gaby (LBN Duisburg) in 43:22.

Im Anschluss an den Saunabesuch und nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken fand die Siegerehrung im Vereinshaus statt, bei der die Sieger eine FSG-Medaille erhielten.

Bei der Familienwertung gab es nur eine Familie (FSB Erftland-Ville), die am Wettkampf teilnahm. Die Vereinswertung konnte der LBN Duisburg mit einer Punktzahl von 208 vor FSB Erftland-Ville (56 Punkte) und ASV Duisburg (42 Punkte) für sich entscheiden.

Unser Verein hat gerne diese Veranstaltung ausgerichtet und wir freuen uns wieder auf viele schöne Sportveranstaltungen in den folgenden Jahren.

Auch wenn es beschwerlich ist, sonntags den Weg zu einem anderen Gelände mit dem Auto zu fahren, ist es schön, Freunde und Gleichgesinnte zu treffen und einen solchen Tag in der Gemeinschaft zu erleben.

Duisburg, im Mai 2019

Dieter Pelzer
Fachwart für Laufen und Walken LBN Duisburg